Zitronen- und Kirschmacarons

16 Apr

Bild

Vorab: Die kleinen süßen Leckereien erfordern einiges an Übung. Dies war jetzt mein insgesamt 4ter Versuch und er jetzt hats wirklich so geklappt, wie es sollte. Also falls es nicht gleich was werden sollte, nicht verzweifeln, Übung macht bekanntlich den Meister 🙂

Zutaten:

3 Eiweiß (insgesamt 100g)

125g gemahlene Mandeln (Ganz fein gemahlen!)

210g Puderzucker

30 Zucker

evtl. Lebensmittelfarbe

für die Füllung:

150g weiße Schokolade

150g Sahne

2 EL Zitronensaft

abgeriebene Schale einer halben Zitrone

Kirscharoma

Lebensmittelfarbe nach Belieben

Zubereitung:

Die Füllung am besten am Vortag zubereiten, weil sie einige Stunden kühl stehen muss. Dafür die Sahne aufkochen und vom Herd nehmen. Die Schokolade klein brechen und in der Sahne auflösen. Die Masse in eine Schale mit Deckel füllen und im Kühlschrank einige Stunden erkalten lassen.

Die Mandel mit dem Puderzucker in der Küchenmaschine ganz fein mahlen. Beides danach fein sieben. Das Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Das Eiweiß muss so steif sein, dass Spitzen von alleine stehen bleiben. Mit einem Schneebesen nach und nach die Mandel-Puderzucker-Mischung unter den Eischnee heben. Vorsichtig, es soll nicht zu viel Luft entweichen.

Nun die Masse auf Wunsch einfärben. Ich nehm dafür die Farbpasten von Wilton. Davon benötige ich nur ganz wenig und die Masse verwässert nicht. Deswegen auch keine flüssige Farbe verwenden!!

Mit einem Spritzbeutel kleine Tupfen auf eine Silikonmatte spritzen, alternativ geht auch Backpapier.  Von unten auf das Blech schlagen, damit Luftbläschen nach oben steigen und die Macarons schön glatt werden. Die Macarons jetzt einige Zeit an der Luft trocknen lassen. Am besten so lange, bis man mit dem Finger vorsichtig drauf tippen kann und kein Teig mehr am Finger klebt.

Bei 160° ( Ober- und Unterhitze, vorgeheizt) ca. 10 Minuten im Ofen trocknen lassen.

Die Macarons aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Von der Folie lösen.

Jetzt die Füllung aus dem Kühlschrank nehmen und mit dem Handmixer aufschlagen. Dann die 2 EL Zitronensaft und die Zitronenschale untermixen. Die Füllung auf eine Hälfte der Macarons streichen und aufeinander setzen.

Für die Kirschfüllung einfach das Kirscharoma unter die Zitronenfüllung mixen.

Die Macarons sind in einer luftdicht verschlossenen Dose ca. 3-4 Tage locker haltbar.

Die Macarons sind schön erfrischend und schmecken besonders bei den fast schon sommerlichen Temperaturen draußen besonders gut.

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: