Backidee: Melting Moments oder besser: Kalorienmonster!

5 Jul

Bild

Diese kleinen Leckereien hab ich auf Ninas kleinem Food Blog entdeckt. Das Rezept hat Persis von einkeksunterwegs.de im Rahmen der Gastbeitragsreihe „Foodblogger-Charts“ eingereicht. Die klangen soo lecker, die musste ich einfach nachmachen

Für die Kekse braucht ihr:

180g Butter

Mark einer Vanilleschote

60g Puderzucker

1 Päckchen Vanillepuddingpulver

25g Speisestärke

1 Tl Backpulver

180g Mehl

Als erstes siebt ihr den Puderzucker und das Mehl. Dann kratzt ihr das Mark aus der Vanilleschote. Danach verknetet ihr dann wieder alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig und formt kleine Kugeln, die ihr mit etwas Abstand auf ein Backblech setzt. Das Rezept ergibt ca. 40 Haselnussgroße Kugeln.

Mit einer Gabel drückt ihr jede Kugel etwas flach und backt sie dann für 10-12 Minuten bei 180°C.

Wichtig ist, dass ihr die Kekse nach dem Backen wirklich vollständig auskühlen lasst, denn sonst läuft euch die Creme davon.

Während die Kekse auskühlen könnt ihr die Creme vorbereiten.

Dafür schlagt ihr 100g weiche Butter mit dem Handmixer schaumig auf. Danach werden 60g Nutella untergeschlagen. Die Masse füllt ihr in einen Spitzbeutel und spritzt sie mit dem Spritzbeutel und Sternentülle auf eine Hälfte der Kekse. Die Kekse stellt ihr dann in der Zwischenzeit am besten in den Kühlschrank.

Dann löst ihr 100g weiche Karamellbonbons (bspw. Durchbeißer von Storck) in 1-2 EL Milch in der Mikrowelle auf. Am besten geht das bei 600 Watt in 20 Sekunden-Intervallen. Solange auflösen, bis es eine zähflüssige Masse ergibt. Mit einem Löffel die Masse auf die andere Hälfte der Kekse verteilen und fest werden lassen. Die Kekse dann zusammensetzen und genießen.

Die Kekse sind aufgrund der vielen Butter und Zucker und Nutella etc. natürlich nicht sehr kalorienarm. Deswegen sollte man vielleicht nicht alle auf einmal verputzen und wenn doch, „Kalorien sind halt kleine Tierchen, die nachts die Kleidung enger nähen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: