Backidee: Pfirsichlikörtrüffel

19 Jul

Auf Wunsch gibts hier nochmal das Rezept für die Pfirsichlikörtrüffel, das Bild dazu findet ihr weiter unten 🙂

Die Trüffel sind schön frisch und fruchtig und schmecken gekühlt auch im Sommer super.

Zutaten:

100g + 100g weiße Schokolade

3 EL Sahne

1 EL Pfirsichlikör

1 EL Palmin Soft

Als erstes schmelzt ihr 100g Schokolade im Wasserbad, dann wird diese mit der Sahne und dem Pfirsichlikör abgeschmeckt, wer möchte, kann das Verhältnis auch ändern und 2 EL Sahne und 2 EL Likör nehmen. So lange rühren bis ihr eine gleichmäßige, homogene Masse habt, die ihr dann im Kühlschrank für ca. 1 Std. kühlt. Wenn die Masse fest ist, stecht ihr kleine Stücke ab und formt diese in der Hand zu Kugeln. Die Kugeln kühlt ihr wieder im Kühlschrank.

Danach schmelzt ihr die anderen 100g Schokolade zusammen mit dem Palmin im Wasserbad. Jetzt holt ihr die Kugeln aus dem Kühlschrank und überzieht sie mit der flüssigen Schokolade. Das geht am besten mit einer entsprechenden Pralinengabel. Die Kugeln setzt ihr zum Trocknen auf ein Gitter. Wenn ihr wollt könnt ihr die Kugeln 2x überziehen, je nachdem wie groß die Kugeln sind und wie viel Schokolade ihr über habt.

Jetzt könnt ihr die Pralinen verzieren, entweder macht ihr feine Linien mit dunkler Schokolade oder rollt die fast trockenen Pralinen auf dem Gitter hin und her, so dass ein Zackenmusster entsteht oder oder oder. Eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Dann heißt es genießen 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: