Produkttest: Maybelline Master Sculpt Contouring Palette & Alverde MixXMatch Pigmente

24 Sep

Da bin ich wieder 🙂 Nach langer Abstinenz bring ich heute aber gleich zwei Produkttest mit und hab außerdem noch tolle Neuigkeiten. Nun kann ich euch nämlich erzählen, warum es die letzten Wochen hier so still war.

IMG_6025

Ich habe letzte Woche geheiratet 🙂 Da ich sehr viel selbst gemacht habe, ist es hier leider sehr ruhig gewesen. Aber wir hatten einen wunderschönen Tag, von dem ich durchaus behaupten kann, dass es der bisher schönste Tag meines Lebens war.

Master Sculpt

Der erste Produkttest, den ich heute dabei habe, ist die Master Sculpt Contouring Palette von Maybelline, die mir freundlicherweise von DM zur Verfügung gestellt wurde. Über diesen Produkttest hab ich mich besonders gefreut, da ich schon sehr lange um diese Palette umzu geschlichen bin, mich aber nie getraut habe sie zu kaufen. Meine Palette kam in einer richtig tollen Box, welche zeitgleich auch noch einige Beispiele beinhaltete, wie man am besten bei den unterschiedlichen Gesichtsformen konturiert.

IMG_6014

Das musste ich heute natürlich gleich ausprobieren. Außerdem war das die Gelegenheit euch heute auch nochmal von den neuen Mix&Match-Farbpigmenten von alverde zu berichten, die es seit kurzem in hell und dunkel für 2,95€ bei DM gibt.

IMG_6019

Die Pigmente eignen sich perfekt um Make-Up aufzuhellen oder entsprechend abzutönen. Außerdem lässt sich mit ihnen auch die Lieblingscreme in eine leicht getönte Foundation verwandeln. Ich hab euch jetzt gleich mal zwei Fotos gemacht, links einmal meine MaxFactor Foundation ohne die Pigmente und rechts einmal die Pigmente pur und die bereits aufgehellte Foundation.

Make Up pur Make Up gemischt

Für mich sind die hellen Pigmente perfekt, da ich eine sehr helle Haut habe und es mir wirklich schwer fällt, eine passende Foundation zu finden, bei der ich immer noch natürlich aussehe. Mit den Pigmenten lässt sich endlich der perfekte Farbton mischen. Da die Pigmente selbst eine cremige Konsistenz haben, verändern sie auch nicht die Konsistenz von Creme oder Foudation.

Komplett ungeschminkt So sehe ich komplett ungeschhminkt derzeit aus (blöder Stresspickel *grmlz*)

Nur FoundationHier habe ich bereits die Foundation benutzt, wie ihr seht habe ich noch immer einen natürlichen Farbton und sehe nicht übertrieben geschminkt aus.

Diese Grundlage habe ich jetzt genutzt, um das Konturieren auszuprobieren.

Die Palette liefert einen Highlighter und ein dunkles Contouring-Puder. Außerdem enthält die fest verschlossene Box noch einen kleinen Spiegel und Pinsel, dass man auch schnell unterwegs nochmal nachpudern kann. Der Pinsel ist mir persönlich allerdings etwas zu breit, weshalb ich da lieber zu meinem eigenen greife.

IMG_6057 IMG_6059

Das Puder ist nicht so intensiv, was aber auch gut ist, so ist es nicht so schlimm, wenn man mal etwas mehr nimmt und sieht nicht gleich verpfuscht aus. Für mich als Conturing-Neuling also wirklich perfekt. Ich hab mich jetzt mal an das Beispiel in er Box gehalten, aber man findet auch sehr viele Contouring-Beispiele im Internet.

Make Up mit Master Sculpt Also ich bin zufrieden und denke ich kann mich so sehen lassen. Mal schauen, was mein frischgebackener Ehemann gleich sagt 🙂

Die Master Sculpt Contouring Palette wurde mir freundlicherweise von DM zur Verfügung gestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: