Produkttest: Lenor Unstoppables Wäscheparfüm

19 Mai

Ich muss ja gestehen, dass ich auf gut duftende Wäsche stehe und mich auch in mancher Hinsicht auch durch die Werbung beeinflussen lasse. Deshalb war ich wohl auch eine der ersten, die im Drogeriemarkt vor den neuen Unstoppables von Lenor stand. Der Preis von 6,95€ hat dann aber selbst mich erstmal abgeschreckt. Umso erfreuter war ich, als ich über for-me doch noch eine der drei erhältlichen Varianten testen durfte.

image

Ich bekam die Sorte „fresh“. Die Unstoppables sind kleine Kügelchen, die einen konzentrierten Duft enthalten. Sie werden beim Waschen direkt in die Trommel gegeben (Vorsicht, dass sich die Trommel beim Beladen nicht dreht, sonst landet vieles daneben)

image

.

Zusätzlich kann man auch noch seinen normalen Weichspüler dazugeben. Das hab ich aber erstmal nicht getan, um den Duft allein zu testen. Die Kugeln riechen beim öffnen schon sehr stark und auch die Wäsche riecht nach dem Waschen sehr stark danach. Ich Konnte sogar den muffigen Geruch aus einigen Handtüchern (kennt ihr sicher, wenn sie zu lange in der Sporttasche lagen) entfernen/überdecken. Der Duft soll bis zu 12 Wochen anhalten. Er hält tatsächlich länger, als normaler Weichspüler (meine Bettwäsche roch auch nach 7 Tagen Nutzung noch leicht danach), allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass es wirklich 12 Wochen hält.

image

Die normale Empfehlung beträgt 18g pro Waschladung, man kann aber auch problemlos bis zu 3 Dosierkappen nutzen. Dann ist die Flasche natürlich nach wenigen Malen leer. Ein weiteres Problem ist, dass zu große Mengen schädlich für Wasser Organismen sein können, deshalb sollte man es wenn auch nur sparsam einsetzen.
Ich muss sagen, ich mag den Duft. Ich mag es aber auch halt allgemein sehr gern, wenn die Wäsche duftet.  Meiner Oma bspw. ist der Duft schon zu aufdringlich, auch bei noch geringerer Menge, als eine Dosierkappe. Doch auch, wenn ich den Duft mag, werd ich Lenor Unstoppables wohl nicht erneut kaufen. Es ist mir schlicht und einfach zu teuer. Und auch wenn Parfüm ja immer teurer ist, hab ich bis heute keine anständige Begründung für den Preis von 6,75€ gefunden.

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: