Produkttest: Zott Monte Zwei-Kammer-Pudding

2 Jun

Über trnd durfte ich den relativ neuen Zwei-Kammer-Pudding von Zott Monte testen.
Zott Monte gibt es bereits seit 1996 und ich vermute jeder kennt den doch sehr beliebten Haselnuss-Pudding mit Milchcreme. Ziemlich neu sind jedoch die Zwei-Kammer-Puddings, bei denen zusätzlich zum Pudding noch ein leckeres Topping, wie z.B. Waffle-Sticks oder kleine Butterkekse dabei sind.
Insgesamt gibt es den Zwei-Kammer-Pudding in 8 (bzw.7 Sorten, da die beiden Kung-Fu-Panda Sorten das gleiche Topping enthalten), wobei die Kung-Fu-Panda Sorten auch noch limitiert und nur für kurze Zeit erhältlich sind.
Da sich gekühlte Produkte ja gerade im Sommer besonders schlecht verschicken lassen, sollten die Teilnehmer sich die Puddings erstmal selbst kaufen. Allerdings war es sowohl für mich in einer Großstadt, als auch für viele andere in diesem Projekt, wirklich schwer, alle Sorten zu finden. Ich musste auch durch insgesamt drei Supermärkte, bis ich alle Sorten zusammen hatte. Schließlich wollte ich ja auch gern alle Sorten testen können. Übrigens, die besten Chancen alle Sorten zu bekommen, hat man in den real-Märkten 😉

image

Der Pudding ist übrigens in allen Sorten gleich, nur die Toppings variieren. Deshalb beschreib ich euch auch nur die unterschiedlichen Toppings, den Pudding kennt sicher jeder 😉

Zott Monte Choco-Flakes
Schokolierte Cornflakes, mit weißer und Vollmilch-Schokolade. Die Flakes sind sehr lecker, durch die Schokoschicht bleiben sie auch im Pudding sehr lecker und kross. Die Schokolade schmeckt auch nicht schlecht, vielleicht allerdings ein bisschen sehr süß in Kombination mit dem Pudding.

Zott Monte Cacao Cookies
Kleine, dunkle Schokokekse, die sehr stark an die berühmten blau-weiß verpackten Doppelkekse erinnern, nur eben ohne Creme. Die Kekse sind eigentlich sehr lecker, wenn auch ein bisschen sehr hart. Auch sie weichen im Pudding nicht so schnell auf, allerdings sind sie wirklich sehr crunchy.

Zott Monte Waffle-sticks
Kennt ihr Neapolitaner-Waffeln? Genau diese Waffel in klein mit Schokolade überzogen, sind es. Knusprige Waffeln, mit einer Nusscreme dazwischen und drüber Schokolade. Wirklich sehr lecker. Auch die Weichen durch ihre „Schutzschicht“ nicht so schnell durch und sind fast so etwas wie mein kleiner Favorit. Obwohl sie sehr süß sind.

Zott Monte Choco-Balls
Kleine Cornflakes-Bälle mit Schokoüberzug. Schokoladen-Cornflakes natürlich. Hier habt ihr also die Schoko-Ladung pur. Wieder sehr crunchy und schön schokoladig.

Zott Monte Butterkeks
Der heimliche Favorit meines Ehemannes 😉  Kleine Butterkekse. Nicht so hart, wie die Choco-Cookies. Obwohl sie keine Schutzschicht haben, weichen sie nicht so schnell durch. Vom Geschmack her, erinnern sie mich eher an Shortbread, als an normale deutsche Butterkekse.

image

Zott Monte Crunchy
Knusprige Haferflocken. Erinnert ganz stark an Knusper-Müsli. Gefällt mir auch sehr gut, auch ein bisschen besser, als die ganzen Schokoladen-Sorten (Waffle-sticks natürlich ausgenommen). Die Knusper-Stücke sind auch angenehm groß und nicht so feiner Krümelkram, wie man sonst gern mal in solchen Puddings hat.

Zott Monte Kung-Fu-Panda (nur für kurze Zeit erhältlich)
Kleine, niedliche Kekse in Form eines Pandagesichts. Es gibt hier sowohl Schokoladen-Kekse, als auch helle Butterkekse. Die Kekse schmecken aber anders, als die der Sorte Butterkeks oder Choco-Cookies. Irgendwie nicht so gut. Sie sind auch wieder recht hart und nicht ganz so buttrig, wie die beiden anderen.

Die Puddings haben uns insgesamt recht gut geschmeckt. Der Preis ist mit 0,79€ pro Becher jedoch schon recht hoch. Und was uns auch wirklich zukünftig vom Kauf abschreckt, ist der hohe Kaloriengehalt. Insgesamt haben die Puddings einen Kaloriengehalt zwischen 212 – 217 kcal pro 100g. Ein Becher enthält 125g. Das ist schon eindeutig mehr, als nur eine kleine Zwischenmahlzeit oder Nachtisch. Gerade bei Kindern, die ja eindeutig die Hauptzielgruppe sind, halte ich einen solchen Kaloriengehalt für sehr bedenklich. Für ganz besondere Anlässe vielleicht in Ordnung, aber keinesfalls für zwischendurch.

PS: Den normalen Monte-Pudding gibt es immerhin mittlerweile auch in kalorienreduziert. Die Zutatenliste hab ich mir jetzt dort aber nicht so genau angeschaut.

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: