Tag Archives: Lippenpflege

Produkttest: Eos Visibly Soft Coconut Milk & Vanilla Mint

11 Nov

Sie sind absolut Trend.
Mittlerweile gibt es kaum eine Freundin, die noch nicht von ihnen gehört hat und nahezu jede Zweite hat mindestens eine der kleinen süßen Kugeln zuhause.
Und dennoch bin ich bisher immer ohne ausgekommen, nicht zuletzt abgeschreckt vom doch recht hohen Preis.
Die Rede ist von den kleinen Eos Lipbalm Kugeln.

image

Gesehen hat sie sicher jeder schon einmal, denn mittlerweile bekommt man sie sowohl in allen gängigen Drogerien, als auch vielen Parfümerien.

Sie stammen, wie so viele Trendprodukte aus den USA, und zeichnen sich dadurch aus, dass sie zu 99% natürlich und frei von Mineralölen, Paraben und Gluten sind.

Die neue Serie „Visibly Soft“ zeichnet sich zudem zusätzlich dadurch aus, dass sie die antioxidativen Vitamine C&E, natürliche Öle wie Shea Butter enthalten, sowie eine in den Trendfarben 2016 gehaltene besonders anschmiegsame Softtouch-Verpackung.

Ich bekam von Rossmann zwei der drei neuen Sorten (es gibt außerdem auch noch Blackberry Nectar) zum testen erhalten und mir nun so einmal mein eigenes Bild gemacht.

image

Eos Visibly Soft – Vanilla Mint

Mint Lippenpflege find ich ja grundsätzlich schon toll, ich finde immer, dass die enthaltene Minze für eine leichte Frische auf den Lippen sorgt. In diesem Fall hatte meine Freundin mich schon vor dem ersten Test darauf hingewiesen, dass Vanilla Mint wie die weißen TicTac riechen und schmecken würde und dies kann ich auch absolut bestätigen. Also geruchs- und geschmackstechnisch schon einmal gut getroffen. Allerdings fehlt mir ein bisschen das oben angesprochene Frischegefühl. Auch fühlen sich meine Lippen zwar sehr gepflegt an, allerdings zieht der Lipbalm recht schlecht ein. Etwas das mich persönlich stört, denn ich hab die ganze Zeit das Gefühl, dass etwas mit meinen Lippen nicht stimmt (ich trag auch nicht so häufig Lippenstift). Hübsch anzusehen ist die süße Kugel aber allemal. Und wen das Gefühl nicht stört, der bekommt wirklich eine gute Pflegeleistung geboten.

image

Eos Visibly Soft Coconut Milk

Der Coconut Milk riecht und schmeckt im ersten Moment wirklich stark nach Kokosnuss, allerdings kommt im Nachhinein eine leichte Note von Banane durch (zumindest meine persönliche Empfindung) was ich als Banane-Hasserin leider absolut nicht mag. Auch wie Vanilla Mint zieht Coconut Milk recht schlecht ein, was zusammen mit dem Bananen-Duft leider absolut nicht geht.

Ich persönlich bin von den neuen EOS Lipbalm Kugeln leider absolut nicht überzeugt, was natürlich größtenteils nur an meinem eigenen Empfindungen liegt. Alle anderen können die neuen Sorten für 5,99€ pro Stück bei Rossmann erwerben und sich selbst überzeugen.

Die Produkte wurden mir kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Chatprotokoll

Produkttest: Labello Color & Care Red

11 Feb

Vor kurzem erreichte mich ein kleines Paket von Beiersdorf. Darin enthalten war der neue Labello Color & Care in der Farbe Red. Diesen habe ich im Rahmen des Blogger-Newsletters zum testen bekommen.

image

Früher war ich ein richtiger Labello – Junkie. Ich hab bestimmt knapp 50 Labellos gehabt. Leer wurde natürlich nie einer und wenn doch, dann war das schon eine echte Sensation. Mittlerweile hab ich das Gefühl, dass Labello mir nicht mehr genug Pflege schenkt und bin eher auf Carmex oder Burts Bees umgestiegen. Davon dann auch nur noch einen, der genutzt wird, bis er leer ist. 😉
Also der perfekte Zeitpunkt, um noch einmal wieder zu testen, ob Labello nicht vielleicht doch wieder ausreichend ist?!?

image

Schön an diesem Labello ist, dass er einen Hauch Farbe mit sich bringt. Ich bin kein Mensch der täglich Lippenstift aufträgt. Aber etwas Farbe für die blassen Lippen, grad im Winter, ist doch immer wieder schön.

image

(Ohne Labello)

Und in dieser Hinsicht hält der Labello wirklich was er verspricht. Er lässt die Lippen wirklich schön frisch und natürlich aussehen ohne dabei übertrieben zu wirken. Das gefällt mir wirklich gut.

image

(Mit Labello)

Leider bin ich immernoch nicht wieder von seiner Pflegewirkung überzeugt. Ich hab einfach das Gefühl, dass ich viel zu häufig nachcremen muss. Eventuell liegt das auch daran, dass ich zumindest im Winter wirklich sehr trockene Lippen habe, aber hat das nicht eigentlich jeder?
Für zwischendurch ist der Labello aber dennoch durchaus empfehlenswert und da wird er auch bei mir immer wieder mal zur Anwendung kommen. Für richtig trockene und rissige Phasen, greife ich dann aber dennoch auf bewährtes zurück.

Den Labello Color & Care gibt es in der Farbe Red und Nude für 2,49€ bei allen bekannten Verkaufsstellen.

Was haltet ihr eigentlich davon, dass Labello süchtig machen können soll? Obwohl ich früher wirklich viele hatte und mich ja selbst auch als Junkie bezeichne, hatte ich nie das Gefühl, dass ich nicht auch ohne gekonnt hätte. Bei mir war das auch z.T. immer eher der Sammelfaktor, aber nie das Gefühl, dass meine Lippen nicht ohne könnten. Wie seht ihr das?

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Rossmann zur Verfügung gestellt.